Farbratten sind intelligente, liebenswerte und zutrauliche Haustiere. Auf Farbratten.com kannst Du dich Informieren, ob eine Ratte das passende Haustier für dich ist. Wie Du die Tiere anständig hältst. Wie sie gesund bleiben. Wie Du sie bei Krankheiten pflegen musst. Wie Du dich richtig mit ihnen beschäftigst und was bei einer guten Grundausstattung nicht fehlen darf.

Passen Farbratten zu dir?

Farbratte SchulterFarbratten sind dämmerungsaktiv bzw. nachtaktiv und damit nicht nur für Kinder geeignet, sondern auch für Berufstätige, die tagsüber nicht zuhause sind. Ratten passen sich gerne dem Tagesrhythmus der Besitzer an. Wenn mein Wecker morgens um 4:25 Uhr zur Frühschicht klingelt, stehen zeitgleich unsere Ratten auf. Schließlich kommt der Schopflöffel mit dem Futter gleich am Käfig vorbei.

Farbratten haben nichts mit den freilebenden Ratten am Hut. Sie übertragen weder Krankheiten, noch fressen sie gerne Müll oder sind eklig. Ratten sind reinliche Tiere und achten auf ihre Hygiene. Wenn es in deinem Käfig unangenehm riecht, bist Du in erster Linie dafür verantwortlich. Natürlich haben Ratten einen Eigenduft. Die männliche Gattung etwas stärker, die weibliche kaum.

Halte Farbratten niemals alleine. Ratten brauchen Gesellschaft. Sonst werden sie ein langweiliges Leben führen und keine glücklichen Haustiere sein. Gruppenhaltung ist Pflicht. Ich empfehle drei Ratten als Minimum. Dann ist immer was los im Käfig und Mensch und Tier kommen auf ihre kosten.

Beschäftige dich jeden Tag mit deinen Ratten. Gewähre ihnen Freilauf und sorge für Abwechslung bei Futter und Spielzeug. Wundere dich nicht, wenn Ratten ihren Käfig eigenständig umbauen.

Die meisten Ratten werden zahm und suchen deine Nähe. Aus eigener Erfahrung muss ich dir aber ehrlicherweise sagen, dass manche Ratten es nicht mögen angefasst zu werden. In solchen Fällen musst Du dir das Vertrauen erst erarbeiten. Es gibt aber auch das genaue Gegenteil. Manche Ratten sind vom ersten Tag zutraulich und haben vor nichts und niemanden Angst.

Wenn Du dir Ratten als Haustier zulegen willst, schau zuerst im nächsten Tierheim in deiner Nähe. Dort warten viele Vermittlungstiere auf ein neues Zuhause. Ich mache gerne davon Gebrauch. Ist gut fürs Tier und Du wirst dich ebenfalls gut dabei fühlen.

Die wichtigsten Artikel auf Farbratten.com

Hol dir meine Checkliste: „Was Ratten alles brauchen“

  • Der richtige Käfigstandort
  • Die Eigenschaften deines Farbrattenkäfigs
  • Diese Einrichtungsgegenstände solltest Du haben
  • Das gehört auf deine Futterliste

Wie hoch ist der Zeitaufwand mit Ratten?

Natürlich ist es wünschenswert, sich möglicht viel mit seinen Haustieren zu beschäftigen. In manchen Rattenforen wird von 3 bis 4 Stunden täglich gesprochen. 😉 Aber seien wir ehrlich, das wird außer Kindern selten funktionieren diesen Zeitaufwand in den eigenen Tagesablauf zu integrieren. Beschäftigt euch täglich zumindest 30 bis 60 Minuten und gewährt den Farbratten ausreichend Auslauf.

Für die Käfigreinigung alle 5 bis 7 Tage benötigen wir ca. 30 Minuten. Wer Einstreu verwendet wird etwas länger brauchen. Mit Hanfmatten geht die gröbste Reinigung ziemlich flott.

Mit welchen Kosten musst Du bei Ratten rechnen?

Hier eine kleine Übersicht, welche Kosten Du bei der Rattenhaltung einrechnen musst. Dies sind alles grobe Schätzungen. Es geht mit Sicherheit günstiger, aber nach oben gibt es kaum Grenzen.

  • Farbratten kosten zwischen 8 und 20 Euro. Im Tierheim wird häufig eine Schutzgebühr von 5 bis 10 Euro verlangt.
  • ein artgerechter Käfig oder eine Voliere kosten zwischen 100 und 250 Euro.
  • für abwechslungsreiche Käfig Einrichtung, wie Hängematte, Kuschelnest, Weidebrücken solltest Du nochmal ca. 30 Euro in die Hand nehmen.
  • Einstreu oder Hanfmatten für den Käfig kosten pro Monat zwischen 10 und 20 Euro.
  • Trockenfutter & Frischfutter kosten pro Monat ebenfalls zwischen 10 und 20 Euro.
  • Ein Tierarzt Besuch geht los ab ca. 30 Euro für einfache Untersuchungen. Die Kosten bei Operationen schwanken zwischen 50 und 150 Euro.

Erstaustattung für Farbratten

Unsere aktuelle Ratten Austattung

Titel
Meine Empfehlung
Montana Cages - Nagervoliere groß
Petgard - Nagervoliere RIO
Montana Cages - Nagervoliere klein
Montana Cages | Riesige Voliere für Nager in Holzoptik von Montana Käfig, Voliere
Nagervoliere RIO anthrazit-hellgrau
Montana Cages | NEUHEIT ! Voliere, Käfig für Nager in Holzoptik ! Chinchilla & Co.
Innenmaße
L x B x H: 99,0 x 71 x 85 cm
L x B x H: 57 x 57 x 119 cm
L x B x H: 66,0 x 61 x 80 cm
Gitterabstand
10 mm
10 mm
10 mm
Etagen
2
4
2
Leitern
2
4
2
Näpfe
2
4
2
Schublade
119,90 EUR
174,95 EUR
119,90 EUR
Meine Empfehlung
Titel
Montana Cages - Nagervoliere groß
Montana Cages | Riesige Voliere für Nager in Holzoptik von Montana Käfig, Voliere
Innenmaße
L x B x H: 99,0 x 71 x 85 cm
Gitterabstand
10 mm
Etagen
2
Leitern
2
Näpfe
2
Schublade
119,90 EUR
Titel
Petgard - Nagervoliere RIO
Nagervoliere RIO anthrazit-hellgrau
Innenmaße
L x B x H: 57 x 57 x 119 cm
Gitterabstand
10 mm
Etagen
4
Leitern
4
Näpfe
4
Schublade
174,95 EUR
Titel
Montana Cages - Nagervoliere klein
Montana Cages | NEUHEIT ! Voliere, Käfig für Nager in Holzoptik ! Chinchilla & Co.
Innenmaße
L x B x H: 66,0 x 61 x 80 cm
Gitterabstand
10 mm
Etagen
2
Leitern
2
Näpfe
2
Schublade
119,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.11.2017 um 19:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wenn Du Fragen hast, hinterlasse einen Kommentar unter dem jeweiligen Artikel oder schreib mir eine Nachricht.

Du willst einen Gastartikel über deine Ratten bei mir Veröffentlichen? Ich bin dankbar über jede neue Sichtweise. Jeder macht schließlich seine ganz eigenen Erfahrungen mit Ratten. Nimm Kontakt zu mir auf und wir sprechen über den Ablauf.

Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!