Rattenzüchter Liste für Deutschland, Österreich & Schweiz

Letzte Aktualisierung

Wenn Du dir Ratten als Haustier zulegen möchtest, dann solltest du als erstes schauen, ob vielleicht welche bei dir im Tierheim um die Ecke zu vermitteln sind oder bei einer Rattennothilfe anfragen. Es gibt schon so viele Ratten ohne ein richtiges Zuhause.

Solltest Du keine Vermittlungstiere bei dir in der Gegend finden, dann bekommst Du in diesem Artikel ein paar Vorschläge für Rattenzüchter die im deutschsprachigen Raum ansässig sind und bereits von jemand anderem aus unserer Community empfohlen wurden.

Wichtig! Farbratten.com hat die einzelnen Züchter nicht kontrolliert oder getestet. Mach dir deshalb am besten selbst vor Ort einen Eindruck über die Zuchtbedingungen.

Wenn Du selbst Ratten züchtest oder eine gute Anlaufstelle kennst, dann schreibt mir eine E-Mail. Ich nehme euch dann gerne in die Liste mit auf. Übrigens. Wenn Du dich mit einer erfahrenen Züchterin austauschen willst oder vorhast eine artgerechte seriöse Zucht aufzubauen, dann wende dich gerne an Linda.


Karte mit Rattenzüchtern


Werbung

Alle wichtigen Infos für Einsteiger auf einen Blick

Du willst dir Ratten anschaffen? Dann beachte unbedingt alle Tipps auf unserem Infoflyer für artgerechte Ratten Haltung.

Hol dir unsere Ratten Tipps regelmäßig in dein E-Mail Postfach. Bonus: Ratten Infoflyer als PDF.

Ratten Infoflyer Optin

Infos und Kontaktmöglichkeiten

Name: Mysticrats

Ort: Ostfriesland

Zuchtform:

  • Farben: Black, Mink, Havana, Pearl, Silver Mink, Cinnamon, Cinnamon Pearl, Platinum (Mink Based), Fawn, Beige, Topaz, Russian Blue, Russian Silver, Russian Dove
  • Zeichnungen: Varigated, Banded, Capped, Masked, Blazed, Down Under
  • Körpervariationen: Standard, Dumbo, Rex

Web: http://mysystem.heim-server.de/mysticrats/


Name: Farbratten-Zucht Karni Mata

Ort: 25548 Kellinghusen Hauptstr. 46

Zuchtform: Silvermane Self, Variegated, Harley und Dwarf.

Web: https://www.farbratten-zucht.de/


Name: SnowdropRats

Ort: 38446 Wolfsburg

Zuchtform:

  • Farben: Black, Pearl, Cinnamon, Mink, Topaz, Russian Blue, Russian Silver und Dove.
  • Zeichnungen: Varigated, Variberk, Headspot, Blazed, Patched, Self, Down Under.
  • Shade: Devil, Burmese, Marble, Silvermane, Merle, Siam
  • Fellarten: Standard, Rex und Velveteen.

Web: https://snowdropzucht.jimdofree.com/


Name: Family Rats

Ort: 44379 Dortmund

Zuchtform:

  • Blue Line (EB, RB, RS, Lilac, Lavender, Dove) Chocolate Line, Mink, Dark Pearl, Dove, Black, Agouti, Buff, Champagner, Topaz (Australian Mink Based)
  • Körperform: Dumbo und Standard
  • Fell: Standard, Velveteen
  • Shades: Husky, Marble
  • Zeichnung: Masked, Capped, Blazed, Headspot, Variehooded, Hooded, Variberk, Variegated, Berkshire, Irish, Self

Web:https://family-rats-2.jimdosite.com/https://family-rats-2.jimdosite.com/


Name: Lexy Rats (Pausiert)

Ort: 45307 Essen – Kray

Zuchtform:

  • Farben: Russian Blue, Enlish Blue, Mink, Buff (Red), Agouti based
  • Zeichnungen: Self, Berkshire, Variberg, Variegated, Bareback, Copped, Masked, Bew, Headspot, Blazed

Web: https://lexy-rats.jimdofree.com/


Name: VeRatzt

Ort: 46049 Oberhausen

Zuchtform:

  • Fell: Rex & Standard
  • Farben : Pearl & Dark Pearl , Russian Blue, Topaz, Black, Agouti, Buff und Kombinationen da raus.
  • Körperform : Dumbo & Standard

Web: https://www.facebook.com/VeRatzt-106601641023857/


Name: FDR Rattis

Ort: Schweiz – St.Gallen – Toggenburg

Zuchtform: C-Lokus, Silvermane, Russian Blue, Chocolate, evtl RED

Web: https://fdrrattis.ch/

🔎 Mehr zur Anschaffung von Ratten als Haustier! Statte dich vorab mit dem nötigen Basiswissen aus. Hier ist unser allgemeiner Ratgeber über Farbratten.

Wie erkennt man einen seriösen Rattenzüchter?

Der Name Züchter ist in der Rattenzucht Deutschland leider nicht geschützt oder durch bestimmte Richtlinien vorgegeben. Jeder Mensch darf sich Rattenzüchter nennen. Entsprechend dieser Tatsache gibt es ein weites Spektrum an „Güte“ eines Züchters. Schon vor der Vereinbarung eines Termins gibt es gewisse Merkmale, die einem auf einen „unpassenden“ Züchter hinweisen können.

Die Aufzucht der Welpen kostet viel Geld, Zeit und Mühe. Kaum ein vernünftiger Züchter würde seine liebevoll großgezogenen Welpen zu einem besseren Futtertierpreis abgeben. Da es jedoch durchaus üblich ist, mehr Geld zu fordern als angebracht, ist der Preis allein nicht das Haupterkennungsmerkmal. Der Züchter sollte immer wissen, wer die Eltern des Tieres sind und wann die Welpen geboren sind. Darüber hinaus ist er an dem Wohl seiner Nachzuchten interessiert und wird sie nicht unter 5 Wochen herausgeben. Eine Abgabe mit Schutzvertrag ist durchaus üblich, ein gewisses Maß an unverbindlichem Service in Form von Beratung ebenso. Ratten sind Rudeltiere und sollten immer mindestens zu dritt gehalten werden. Die Nachfrage nach einem Einzeltier wird also bei jedem guten Züchter erst einmal Aufklärung auslösen.

Also noch mal zusammengefasst, was man vor einem Termin schon erkennen kann:

  • Stimmt die Beratung?
  • Stimmt der Preis? (Niemals unter 10 €, durchschnittlich 15 €!)
  • Stimmt das Interesse am Wohl der Tiere?

Besichtigen den Züchter und seine Zucht intensiv und kritisch

Wenn diese äußeren Merkmale schon mal stimmen und der E-Mail bzw. Telefonkontakt soweit sympathisch wahr, kann es immer noch zu bösen Überraschungen kommen. Bei einer Besichtigung sollte die Haltung einen guten Eindruck machen. Ein sehr strenger Geruch deutet auf ein dringendes Mistbedürfnis der Gehege hin. Auch sollten die Tiere nicht all zu eng sitzen. 20 Tiere in einem zweitürigen Kleiderschrank oder Furet Tower sind definitiv zu viel Tier und zu wenig Platz. Der Gesamteindruck der Tiere sollte gut sein. Struppiges Fell, Verletzungen oder Krankheiten sollten sich nicht durch den kompletten Bestand ziehen.

Der Umgang des Züchters mit den Tieren sollte selbstsicher aber keinesfalls aggressiv sein. Ein Ziehen am Schwanz beispielsweise ist unüblich! Das Verhalten der Tiere sollte dem Züchter gegenüber aufgeschlossen und freundlich sein, das zeigt, dass er sich mit den Tieren beschäftigt. Ein Auslauf oder zumindest ein persönlicher Kontakt mit den Tieren sollte immer möglich sein. Der Züchter wird den Interessenten immer Zeit lassen, um den Vertrag in Ruhe durchzulesen und wird auch gerne bei Rückfragen erklären, warum einige Punkte im Vertrag stehen. Auch wird der Züchter sich spätestens bei der Reservierung nach der zukünftigen Haltung seiner Welpen erkundigen. Eine Übergabe oder Besichtigung zwischen Tür und Angel sowie das Vorenthalten der Haltung ist absolut unüblich und sollte zur Vorsicht aufrufen.

  • Auch hier noch mal die eindringliche Bitte: Bitte, auch wenn es schwer ist und das Herz blutet … Lasst euch nicht auf Mitleidskäufe ein. Der Mensch, dem ihr das Geld in die Hand drückt, wird es sehr wahrscheinlich nicht zur Besserung der Situation einsetzen.

Merkmale für einen guten Züchter:

  • Haltung tiergerecht?
  • Tiere menschenbezogen und aufgeschlossen?
  • Bestand soweit gesund? (Außer Rentner oder Ausnahmen)
  • Beratung und Erklärungen ok?

Zu eurem Wohl, noch ein Tipp. Bitte reserviert nur Tiere per Anzahlung, wenn ihr auch wirklich einen guten Eindruck habt. Ggf. schlaft eine Nacht drüber oder beratet euch noch mal in Ruhe mit eurer Begleitung.

Auf eine artgerechte Zucht achten

Wer sehr an der Qualität der Zucht interessiert ist, kann sich auch ausführlicher mit der Zucht beschäftigen und einen Züchter nach seinem restlichen Können bewerten. Dies geht jedoch so sehr ins Detail, dass ich hier nur kurz ethische und faktische Argumente anschneiden möchte. Züchtet der Züchter Qualzuchten?

  • sichere Qualzuchten: Manx,Fuzz, Harley
  • strittige Qualzuchten: Dumbo, Pinke Augen, Rex, Velveteen
  • vermittelt der Züchter seine ausgedienten Zuchttiere um den Bestand klein zu halten? Ist das ethisch vertretbar?
  • Züchtet der Züchter mit risikobehafteten Tieren? Douwn Under x Down Under, Pearl x Pearl, Altersgrenze der Weibchen überschritten, Untergewicht, …
  • Wie versucht der Züchter die Gesundheit zu erhalten / zu verbessern? -Linienzucht, Inzucht, Fremdblutzucht, Selektierungsart, …
  • strittig: High Withe Verpaarungen

Und nun, viel Erfolg bei der Züchterwahl!

Dieser Artikel ist in Kooperation mit der Züchterin von „Lexys Ratten“ entstanden. Vielen Dank!


Welche Rattenzüchter könnt ihr empfehlen? Schreib unten in die Kommentare!

Empfehlungen aus der Community


Das könnte dich auch interessieren:


7 Gedanken zu „Rattenzüchter Liste für Deutschland, Österreich & Schweiz“

  1. Hallöchen,
    Ich wollte mal kurz ein paar Worte zu meinen Ratten sagen.
    Meine ersten 3 Ratten stammten von den MysticRats und haben mir viel Freude bereitet. Als Anfänger hatte ich natürlich viele Fragen und die MysticRats haben sie alle geduldig und super beantwortet. Auch bei Problemen hatte ich immer einen tollen Ansprechpartner.
    2 meiner derzeit 4 Ratten stammen von Lexy. Die zwei sind absolut supi. Aufgeweckt, neugierig und echt lieb, noch dazu 2 kleine Schönheiten *schwärm*. Auch Lexy steht immer mit Rat und Tat zur Seite, auch nach der Vermittlung.
    Die Morganrats kenne ich ebenfalls persönlich und kann ich nur wärmstens empfehlen. Eine liebevolle kleine Hobbyzucht mit tollen Ratten. Wenn es dort Würfe gibt schau ich sehr gern vorbei und betüddel die kleinen Zwerge oder wir machen zusammen einen Fototag =)
    Auch über die Burgratten könnte ich nichts schlechtes sagen. Tiere von dort hatte ich bisher nicht, ich war auch erst einmal zu Besuch, aber es hat mir sehr gut gefallen und die Tiere waren eigtl auch alle sehr lieb.

    Liebe Grüße
    Kaddi

    Antworten
  2. Hallo Michael!

    Auch wenn wir Notfallratten bedingt einige Jahre Pausiert haben (und weil die Ratten nicht so wollten wie ich *gg*), haben wir die Zucht nicht aufgegeben.
    Die HP ist bis auf die Startseite und meinen Fotoserver der nicht ganz mitspielt auch aktuell 😉
    Zucht existiert seit 2006 und wir haben in der Zeit viel gelernt und Fehler gemacht, aber dennoch werde ich die Zucht fortführen!

    Grüße Sabi

    Antworten
  3. Hallo, wir sind eine kleine Farbratten-Zucht in Schleswig-Holstein. Wir widmen uns mit Herz und Verstand unseren Tieren, die für uns Familienmitglieder sind, und sind auch nach deren Auszug in ein neues Zuhause noch für sie da.Wir von der Farbratten-Zucht Karni Mata züchten Ratten in verschiedenen Farben, Zeichnungen und Schattierungen in Kurz- und Langhaar. Besucht doch einmal unsere Homepage, wir freuen uns auf Euch!

    Antworten
  4. Hallo liebe Tierfreunde,
    Ratten leiden in Laboren für ( … und vor allem durch ) uns Menschen und sterben qualvolle Tode bei sinnlosen Tierversuchen. Draußen stellt der Mensch Ihnen mit den schlimmsten Mitteln und Giften nach, die man sich nur vorstellen kann. Ausgelegtes Rattengift, sog. Rodentiziden, ist eine Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt.
    Die Tiere sterben einen elenden Tod. Auch hier muss mal die Stimme für diese Tiere erhoben werden. Ratten leben unbemerkt neben uns Menschen als Kulturfolger und Nahrungskonkurrenten und haben fälschlicherweise keinen guten Ruf. Unter anderem sind es aber gerade sie, die unsere Kanalisationen in den Großstädten freihalten. Ohne Ratten wären diese nämlich permanent überlastet ( Quelle BBC Doku: Rats ).

    Eine Petition, die diese „Tierschutznische“ bedient, finden sie unter folgendem Link:

    https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-ein-verbot-von-rodentiziden-rattengift-in-deutschland#petition-main

    Herzliche Grüße aus dem Saarland
    Andreas Goldschmidt

    Antworten
    • Hallo Andreas,
      endlich einer, der mir aus dem Herzen spricht! Viele Jahre, bevor ich, vor ca. 20 Jahren, meine ersten Farbratten zu mir holte (ging vorher aus familiären Gründen nicht), war ich bereits in der Tierrechtsarbeit aktiv. Ratten wirklich lieben, das heißt, sich auch für die (von uns Menschen) benachteiligten – die sog. „Kanalratten“ – einzusetzen. Tiere haben Rechte, sie haben Gefühle, sie wollen leben! Alle Tiere! Wer gibt uns Menschen das Recht dazu, zwischen lebenswertem und nicht lebenswertem Leben zu unterscheiden!
      Grüße aus Gersthofen in Bayern
      Karin Steiner

      Antworten

Schreibe einen Kommentar