Rattenkäfig Zubehör: Tipps für Ratten & andere Nager

von | Letzte Aktualisierung

Fressnapf Black Pet Week

Ein Käfig ohne Rattenkäfig Zubehör ist wie eine Wohnung ohne Möbel – irgendwie blöd und nicht sehr behaglich. Damit in deinem Rattenkäfig so richtig Gemütlichkeit aufkommt, aber auch Spiel und Spaß nicht vernachlässigt werden, bieten Zoofachgeschäfte verschiedene Einrichtungsgegenstände für Nager an. Wir haben für dich eine tolle Übersicht mit Must-haves und Can-dos zusammengestellt, die deinen possierlichen Lieblingen sicher gefallen werden.

Käfigzubehör, speziell für Ratten, wie Näpfe, Tränken, Nagerhaus, Tunnel, Betten, Hängematten, Klettergerüste, Toiletten uvm. findest Du bei Zooplus*. Auf http://www.mcgutschein.com/zooplus/ findest Du aktuelle Zooplus Gutscheine um Dir noch den ein oder anderen Rabatt einzuheimsen. Dort findest Du auch weitere Infos zu den Einlösehinweisen.

Futternäpfe – Mahlzeiten wie Profis genießen

Wenn sich die gesamte Familie am Esstisch versammelt, wird geschlemmt und geschwatzt. Auch Farbratten schätzen die gemeinsamen Mahlzeiten. Tischmanieren kennen sie aber nicht. Da wird dem Kumpel das beste Korn aus der Hand gerissen und selbst gefuttert. Außerdem schmeckt das Fresschen sowieso nur dann, wenn die Vorderpfoten im Napf stehen. Guten Appetit!

Fressnäpfe gehören zur Grundausstattung* und dürfen in keinem Käfig fehlen. Da die Nager aber grundsätzlich auf manierliches Benehmen verzichten, sollten Futternäpfe für Farbratten eine gewisse Robustheit aufweisen. Hervorragend geeignet sind schwere Keramiknäpfe. Je mehr Farbratten in deinem Rudel leben, um so größer sollte der Napf sein. Toll sind auch Edelstahlnäpfe mit Haken oder Schraubbefestigung, die du auf verschiedenen Ebenen am Käfiggitter befestigen kannst.

Letzte Aktualisierung: 8. Dezember 2021 um 2:55 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Tränken – der richtige Spender für Wasserholiker

Wasser ist Leben! Um den Flüssigkeitshaushalt ausgewogen zu halten, müssen die kleinen Nager trinken. Im Verhältnis zu ihrem Körpergewicht saufen sie sehr viel. Bis zu 60 ml pro Tag/Ratte, die du bereitstellen solltest. Ohne regelmäßig frisches Wasser können Ratten schnell krank werden.

Damit dein Rudel immer genügend Flüssigkeit zur Verfügung hat, empfiehlt es sich, mehrere Flaschen auf die verschiedenen Ebenen des Käfigs zu verteilen. Dafür eignen sich sowohl kleine als auch mittelgroße Nippelflaschen*, die aus Glas oder Kunststoff bestehen können. Um die Nagertränken optimal zu reinigen, gibt es im Zoofachhandel Flaschenbürsten, die zudem über eine Extrabürste für das schmale Mundstück verfügen.

Letzte Aktualisierung: 8. Dezember 2021 um 18:55 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Rattenhaus – Gruppenkuscheln ist Pflicht

Haben deine Ratten genug gefuttert, getobt, mit dir gespielt und Gegenstände durch die Gegend geschleppt, wird es Zeit für ein Schläfchen. Die nacht- und dämmerungsaktiven Nager verstecken sich am liebsten in einem blickdichten Rattenhaus. Dabei sollte die Nagerbehausung genügend Platz für mindestens 3-4 Ratten bieten. Denn für deine Fellnasen gibt es nichts Schöneres, als sich an Kumpels zu schmiegen.

Je größer das Rudel, um so mehr Kuscheldomizile* solltest du im Käfig verteilen. Rattenhäuser aus Naturmaterialien sind in verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Zum Beispiel eignen sich Dreieckhäuser hervorragend, um sie in der Ecke aufzustellen und somit den übrigen Platz effektiv mit anderem Rattenkäfig Zubehör auszustatten. Blockhäuser sind zwar sperriger, bieten aber mehr Raum für das gemeinsame Schläfchen. Ob du dich für runde, eckige oder mehrstöckige Nagerbehausungen entscheidest, bleibt deinem Geschmack überlassen.

Letzte Aktualisierung: 8. Dezember 2021 um 9:35 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Tunnel – wilde Jagden und Versteckspiele

Farbratten sind Neugiernasen und Spaßvögel. Langeweile ist ihnen zuwider. Freie Flächen aber auch. Die munteren Nager lieben es, sich durch Sachen zu wühlen, in dunkle Ecken zu kriechen und sich durch schmale Hindernisse zu winden. Daher finden sie auch Tunnel unwiderstehlich, in denen man sich nicht nur verstecken kann, sondern durch die sich zudem wilde Verfolgungsjagden geliefert werden müssen.

Tunnelsysteme für Farbratten* sollten aus blickdichtem Material bestehen. Im Zoofachgeschäft findest du tolle Tunnel aus Kork, Holz oder auch Heu in verschiedenen Größen. In jedem Fall musst du damit rechnen, dass die Röhren nicht nur zum Spielen, sondern auch zum Zähnewetzen genutzt werden. Aus diesem Grund sollten hier keine Kunststoffe verwendet werden. Lieber ein gesundes Spielzeug, das häufiger gewechselt werden muss, als ein praktisches, das deine Ratten krankmachen kann!

Letzte Aktualisierung: 8. Dezember 2021 um 16:25 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Betten und Matten – Zeit für eine Pause

Jetzt wird’s richtig gemütlich. Auch zwischen den spannendsten Spielchen muss mal eine Pause eingelegt oder ein Nickerchen gehalten werden. Wie dir sicher schon aufgefallen ist, lieben es deine Ratten auf deinem Kopfkissen zu lümmeln oder es sich in deinem Pullover gemütlich zu machen. Weiche, flauschige Materialien fühlen sich auch unter Rattenpfötchen einfach unglaublich gut an.

Um deinen Farbratten lauschige Plätzchen zum Schlummern und Träumen bieten zu können, kannst du verschiedene Hängematten, Schlafsäcke für Nager oder bequeme Betten für Kleintiere im Käfig verteilen. Diese gibt es im Zoofachgeschäft aus strapazierfähigem Wollstoff in diversen Formen und Farben. Auf tierspezifische Beschränkungen musst du dabei nicht achten. So sind z. B. Hängematten für Frettchen optimal geeignet, damit gleich mehrere deiner Lieblinge darin relaxen können. Heubetten kannst du verwenden, wenn keine deiner Ratten allergisch ist und du mögliche Parasiten durch eine Nacht im Froster abgetötet hast.

Bio Hängematten von Farbratten.com

  • Abmessungen: Länge und Breite jeweils ca. 30 cm.
  • Schlaufen aus Gurtband: hält dem Nagetrieb stand.
  • Biobaumwolle mit Organic Siegel & Ökotex Zertifizierung.
  • Made with Love in Bayern

Klettergerüste – Sport frei!

Deine bewegungsfreudigen Nager sind nicht nur flink unterwegs, sie lieben es auch zu klettern. Besonders junge Ratten und die Damenwelt klettern sehr gerne. Männliche Farbratten legen nicht allzu viel Wert auf hohe Klettergerüste, flache sollten dennoch zur Verfügung stehen, schon allein um Ausweichmöglichkeiten und sportliche Aktivität zu gewährleisten.

Kletterparadiese* kannst du dir selbst aus verschiedenen Dekoelementen aus dem Zoohandel zusammenbasteln. Dafür stehen dir Weidenbrücken, Kleintiertreppen, Hängebrücken und Holzleitern zur Verfügung. Auch Naturholzäste kannst du quer in den Käfig stellen. Achte dabei immer auf die Sicherheit. Platzierst du z. B. eine Holzleiter oben zwischen den Käfiggittern, solltest du darunter eine Hängematte spannen, damit eventuelle Abstürze auf einem weichen Untergrund enden.

Letzte Aktualisierung: 7. Dezember 2021 um 22:55 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Toiletten – das stille Örtchen für Nager

Auch in der Tierwelt hat Hygiene respektive die Trennung des Schlaf-, Futter- und Spielplatzes von der Toilette einen hohen Stellenwert. Die reinlichen Nager nehmen in der Regel den extra Platz für das Klo sehr gut an, wenn dieser sich nicht in der Nähe von Schlafhäuschen oder Futternäpfen befindet. Wie du deinen Farbratten die Nutzung des stillen Örtchens näher bringst, erfährst du HIER.

Je nachdem wie groß der Käfig für deine Fellnasen ist, kannst du 1-2 Toiletten pro Etage verteilen. Auch hier eignen sich Eckmodelle* sehr gut, um den vorhandenen Platz optimal auszunutzen. Das Zoofachgeschäft bietet dir dafür Ecktoiletten aus Kunststoff, die du frei aufstellen oder an das Gitter hängen kannst. Zusätzliche Abdeckungen bieten die erforderliche Privatsphäre und verhindern das Herausscharren des Toilettenstreus.

Letzte Aktualisierung: 8. Dezember 2021 um 17:55 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fazit zum Rattenkäfig Zubehör

Dein Farbrattenkäfig sollte nun mit allem Notwendigem ausgestattet sein. Vergiss aber nicht, dass keine noch so tolle Rattenbehausung das Spielen im Zimmer und den sozialen Kontakt mit dir ersetzt!


Welches Rattenkäfig Zubehör kannst Du empfehlen? Schreib unten in die Kommentare!

Empfehlungen aus der Community


Das könnte dich auch interessieren:



Über Alexis Gentzsch

Alexis Gentzsch

Seit Anfang 2015 als Webtexterin aktiv, habe ich schon einige Artikel im www veröffentlicht. Am liebsten beschäftige ich mich jedoch mit der Thematik Tiere, Tierschutz und artgerechte Haltung. Als ehemalige Rattenrudel-Mama kenne ich mich mit den intelligenten Nasen gut aus und teile gerne meine Erfahrungen. Aktuell eine Katzen- und Kaninchen-Mama, stehen auch hier einige Erfahrungswerte parat. Besucht gerne meine Homepage: www.texten-aus-leidenschaft.de.


2 Gedanken zu „Rattenkäfig Zubehör: Tipps für Ratten & andere Nager“

    • Hallo Ida, Du schreibst ja, die Seile nagen sie durch. Da könntest Du stattdessen so dünne Metallketten verwenden. Im Artikel oben sind auch unsere Bio Hängematten verlinkt. Dort sind die Schlaufen (wo Du Seile, Ketten etc. einhängen kannst) aus Rucksackgurtband. Das hält dem Nagetrieb deutlich besser stand, als Schlaufen aus Baumwolle o.ä.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar