Rattenkäfig Maximus Test: Erfahrungen aus der Community

Letzte Aktualisierung

Wir empfehlen sorgfältig ausgewählte Produkte. Bei einem qualifizierten Kauf über unsere Links erhalten wir eine kleine Provision von unseren Partnern, wie z. B. Amazon. Dies verursacht keine zusätzlichen Kosten für dich, ermöglicht es aber, unsere Arbeit zu unterstützen. Alle mit einem * markierten Links sind Affiliate-Links (Werbung).

Eine herausragende Größe. Ein Monument von Käfig. Ein prächtiges Konstrukt. Das klingt nach Maximus, oder nicht? Auf jeden Fall ein Kleintierkäfig, der laut Hersteller durch seine hervorragende Verarbeitung und Stabilität überzeugt. Ob unsere Farbratten-Community das bestätigen kann, erfährst du in unserem großen Rattenkäfig Maximus Test.

Lerne die Vor- und Nachteile des Rattenheims kennen und informiere dich über die Anpassungsmöglichkeiten, die unsere Communitymitglieder erfolgreich angewendet haben. Entscheide abschließend, ob der Maximus genau der richtige Käfig für dich und dein Rattenrudel ist oder nicht.

Was Du in diesem Artikel erfährst?

  • Wie der Rattenkäfig Maximus die Bedürfnisse deiner Nager erfüllt und welche Anpassungen unsere Community empfehlen.
  • Entdecke die robusten Materialien und das durchdachte Design des Maximus, die ihn zum idealen Zuhause machen.
  • Ob der Maximus in puncto Qualität und Funktionalität hält, was er verspricht.

Ausstattung und Maße des Rattenkäfig Maximus

Bevor du dir die Vor- und Nachteile aus unserem Rattenkäfig Maximus Testbericht durchliest, möchten wir dir das Nagerheim in Stichpunkten vorstellen.

Zubehör:

  • 4 x Metallebenen
  • 2 x Bodenwannen, davon 1 x mit Aussparung
  • 4 x Gitterleitern
  • 4 x Rollenfüße

Maße:

  • Gesamtgröße: H 158 x B 94 x T 63 cm
  • Wannenhöhe: 10 cm
  • Randhöhe Metallebenen: 3,5 cm
  • Durchgang mittlere Wanne: 20 x 15 cm
  • Gitterabstand: 9 mm

Unsere Highlights:

  • ideal für kleine Nager wie Ratten und Mäuse
  • ideal für Jungtiere geeignet
  • dank verschließbarer Etage als 2 Käfige nutzbar
  • Sicherheitsverschlüsse an den Flügeltüren
  • Front vollständig zu öffnen
  • inklusive Metallebenen
  • keine Plastikbauteile im Käfig
Letzte Aktualisierung: 24. Mai 2024 um 16:03 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Wie wir diesen Käfig getestet haben?

Dieser Testbericht ist durch das Feedback aus unserer Community entstanden [1,2] und spiegelt echte Erfahrungen aus der Praxis wider. Wir haben unsere Farbrattengemeinschaft befragt und zahlreiche Rückmeldungen erhalten – vielen Dank an alle, die teilgenommen haben. Unsere Fragen lauteten:

  1. Was findet ihr gut an diesem Käfig?
  2. Was findet ihr nicht so gut?
  3. Habt ihr Anpassungen vorgenommen?

Lies hier nun die Zusammenfassung der Berichte.

Rattenkäfig Maximus: Test & Erfahrungen

Hinweis: Integriere zusätzliche Volletagen und/oder dicht und überlagerte Klettermöglichkeiten, um die Lauffläche auf ein artgerechtes Mindestmaß zu erhöhen. Achte jedoch immer darauf, die maximale Fallhöhe zu begrenzen und die Einrichtung im Käfig dem Alter und Gesundheitszustand der Tiere anzupassen.

Vorteile des Rattenkäfig Maximus

Über den Maximus gibt es eine Menge Positives zu berichten. Das Nagerheim besteht vollständig aus metallenen, pulverbeschichteten Bauteilen, was es äußerst stabil und robust macht. Es gibt keine Plastikteile, wie bei ähnlichen Modellen anderer Hersteller, die von deinen Ratten zernagt werden könnten. Damit eignet es sich hervorragend für Vielnager und Ausbruchskünstler. Für zusätzlichen Ausbruchsschutz sorgen die engmaschigen Gitterstäbe, dank denen der Käfig auch für kleinere Ratten oder den Nachwuchs geeignet ist.

Einen weiteren Pluspunkt gegenüber Vergleichsmodellen bietet das simple, aber effektive Verschlusssystem an den Türen. Nicht nur, dass die Türen mit dieser Technik leichter zu öffnen sein sollen. Das System neigt darüber hinaus auch zu viel geringeren Verschleißerscheinungen wie Ausleihern oder Festklemmen. So lassen sich die vollständig über die gesamte Front zu öffnenden Türen jederzeit unkompliziert bedienen, um den Käfig zu säubern oder den Auslauf für die Farbratten zu eröffnen.

Möchtest du die Käfighälften voneinander trennen? Kein Problem. Ein inkludierter Metallverschluss ermöglicht ein einfaches Verschließen der mittleren Wanne. So erhältst du zwei separate Etagen für z. B. die Eingewöhnung neuer Ratten. Andersherum kannst du den Käfig auch durch einen weiteren Maximus nach oben hin vergrößern. Übrigens: Da keine Zwischenräume zwischen Wanne und Käfiggitter vorhanden sind, verbleibt die Streu eher im Käfig und du hast weniger Aufräumarbeiten.

Neben den zahlreichen Vorteilen für deine Ratten gibt es auch einige für dich. Der Maximus kommt in einer dezenten, hochwertigen Anthrazit-Optik zu dir und passt damit in fast jedes Wohnkonzept. Das Preis-Leistung-Verhältnis wird von der Community besonders gelobt, da die Bauteile sehr langlebig sind und auch bei Kleinigkeiten an den Komfort für Ratten und Halter gedacht wurde. Gibt es doch einmal ein Problem, haben viele Maximus-Nutzer*innen hervorragende Erfahrungen mit dem Hersteller-Support via E-Mail gemacht (Das ist leider auch nicht immer selbstverständlich.).

Rattenkaefig-Maximus
© Nadine

Die Vorteile im Überblick:

  • besteht vollständig aus robusten Metallbauteilen, kein Plastik
  • hervorragend für Vielnager und Ausbruchskünstler geeignet
  • engmaschige Gitterstäbe
  • effektives Verschlusssystem, das selbst nach einiger Zeit kaum Verschleißerscheinungen zeigt
  • über gesamte Front zu öffnende Flügeltüren
  • als zwei separate Käfige nutzbar, dank Metallverschluss für die mittlere Wanne
  • Erweiterung durch zweiten Käfig Maximus möglich
  • hochwertige Anthrazit-Optik
  • hervorragendes Preis-Leistung-Verhältnis
  • guter Hersteller-Support

Nachteile des Rattenkäfig Maximus

Im Gegensatz zu Vergleichsmodellen gibt es über den Maximus weniger Nachteiliges zu berichten. Tatsächlich handelt es sich größtenteils um Verbesserungsvorschläge, die den Nutzungskomfort betreffen. So können unter anderem die Halbetagen nur an wenigen vorgebohrten Stellen an der Seite und nicht individuell angebracht werden. Die vertikalen Seitenstäbe eignen sich darüber hinaus schlecht zur Anbringung von weiterem Zubehör.

Das Rattenheim vielseitig gestalten zu können, ist essenziell. Daher fallen insbesondere die mangelhaften Möglichkeiten dazu auf. Auch unterhalb der mittleren Wanne vermissen viele Nutzer*innen ein Gitter zum Befestigen von Zubehör, wie sie Vergleichsmodelle aufweisen. Außerdem fehlt einigen Tester*innen ein zusätzlicher Spritzschutz an beiden Wannen, was die Verwendung von Einstreu stark einschränkt. Hier besteht Verbesserungsbedarf, der auch von dir selbst durch Anpassungen vorgenommen werden kann (siehe nächster Abschnitt).

Rattenkaefig-Maximus-Rost
© Jana Gärtner

Außer den Nachteilen bei der Nutzung des Käfigs, fallen auch bei den verarbeiteten Materialien nach einiger Zeit Mängel auf. Vor allem Rost ist ein Problem an den Wannen sowie an den Halbetagen, auf das du achten solltest. Gegebenenfalls lässt dieser sich mit entsprechenden Reinigungsmaßnahmen verhindern. Doch Metall kann nicht nur rosten, sondern auch brechen. So ist vielen Tester*innen die schwache Metallhalterung an den Rollenklappen aufgefallen, die wegbrechen kann.

Last but not least: Einigen aus der Community ist aufgefallen, dass der Käfig Maximus häufig Lieferverzögerungen hat. Solltest du dich also für ihn entscheiden wollen, planst du den Kauf lieber nicht zu kurzfristig ein.

Rattenkaefig-Maximus-Rollen-verstaerkt
© Jana Gärtner

Die Nachteile im Überblick:

  • Halbetagen können nicht frei angebracht werden
  • vertikale Seitenstäbe eher ungeeignet zur Anbringung von Zubehör
  • kein Gitter über der unteren Etage
  • kein Spritzschutz an den Wannen
  • Möglichkeit zur Rostbildung an Wannen und Halbetagen
  • schwache Metallhalterung an den Rollenklappen

Mögliche Anpassungen am Rattenkäfig Maximus

Ob du nun Nachteile ausbessern oder deinen Nagern ein großzügigeres, sicheres Zuhause gestalten möchtest – beides ist mit dem Nagerkäfig Maximus möglich. Wir haben hier die sieben häufigsten Anpassungen aus der Community zusammengetragen:

  1. Den Käfig erweitern: Vergrößere das Rattenreich mit einer weiteren Käfighälfte Maximus nach oben hin. Erfahrungsberichten zufolge kannst du dafür auch den Nagerkäfig Savic Suite Royal 95 Double verwenden.
  2. Mehr Lauffläche erhalten: Um eine artgerechtere Haltung zu gewährleisten, sollte wenigstens noch eine Volletage pro Käfighälfte eingebaut werden. Verwende dafür idealerweise Siebdruckplatten* aus dem Baumarkt. Sie sind günstig in der Anschaffung und können vor Ort zugeschnitten werden.
  3. Metallleitern: kannst du mit Stoff beziehen, um mehr Sicherheit zu gewährleisten. Als Alternative lassen sich auch hervorragend Lava Ledges* oder Sitzplattformen für Vögel* verwenden.
  4. Kletterschutz von außen: Verwendest du den Käfig für den Auslauf, möchtest du vielleicht einen Kletterschutz von außen anbringen. Dafür kannst du zum Beispiel zugeschnittenes Laminat nutzen.
  5. Rost bekämpfen: Da das Metall rosten könnte, kannst du betreffende Stellen mit Lack aus dem Baumarkt versiegeln.
  6. Rollenfüße ersetzen: Im Baumarkt gibt es größere und stärke Rollenfüße, die du für den Käfig verwenden kannst. Auch eine Reparatur oder Verstärkung mit Rohrschellen ist möglich.
  7. Zubehör an der Wannenunterseite befestigen: Leider verfügt die untere Käfighälfte über kein Trenngitter zur oberen Etage, an der Zubehör befestigt werden kann. Dieser Mangel lässt sich leicht durch magnetische Haken beheben, an denen sich Zubehör wie Hängematten aufhängen lassen.
Rattenkäfig Maximus Erweiterung
© Jana Gärtner (Hinweis: In den Käfig wurden mittlerweile Volletagen eingebaut)

Alle wichtigen Infos für Einsteiger auf einen Blick

Du möchtest dir Ratten anschaffen? Dann beachte unbedingt alle Tipps auf unserem Infoflyer für eine artgerechte Ratten-Haltung.

Hol dir unsere Ratten Tipps regelmäßig in dein E-Mail-Postfach. Bonus: Ratten Infoflyer als PDF.

Ratten Infoflyer Optin

Häufige Fragen & Antworten

Wie hoch ist das Gewicht des Rattenkäfig Maximus?

Trotz seiner Größe ist der Maximus mit ungefähr 50 kg relativ leicht. Es empfiehlt sich also wenigstens zu zweit zu sein, wenn der Käfig geliefert wird. Auch für den Aufbau ist es besser, Hilfe zu haben, denn am Ende möchtest du ein stabiles Zuhause für dein Rudel erhalten.

Wie viele Ratten kann man im Rattenkäfig Maximus halten?

In diesem Nagerheim finden bis zu fünf Ratten ein gemütliches Zuhause. Vergiss dabei bitte nicht, weitere Zwischenetagen mit z. B. Siebdruckplatten zu verbauen. Dadurch erschaffst du mehr artgerechte Lauffläche und deine Kleinen haben genügend Raum, um sich auch einmal aus dem Weg gehen zu können.

Gibt es Ersatzteile und Zubehör für den Rattenkäfig Maximus?

Zwar gibt es keine offiziellen Ersatzteile als solches für den Maximus, dafür kannst du aber einen Erweiterungssatz Halbetagen erwerben.

Lohnt es sich, den Rattenkäfig Maximus gebraucht zu kaufen?

Auf Kleinanzeigenportalen wie Ebay* kannst du immer wieder Schnäppchen machen. Achte vor dem Käfigkauf auf hochwertige Bilder, die eventuelle Schäden gut zeigen.

Gibt es eine Aufbauanleitung für den Rattenkäfig Maximus?

Soweit wir informiert sind, befindet sich eine Aufbauanleitung in der Verpackung. Auch auf YouTube kannst du im Zweifel passende Anleitungen finden.

Rattenkäfig Maximus Test: Fazit

Unser Rattenkäfig Maximus Test hat gezeigt, dass er zu einem der besten Käfige gehört. Er bietet viele Vorteile und nur wenige Nachteile, die sich erfahrungsgemäß relativ leicht ausgleichen lassen. Vor allem die Nachhaltigkeit des Käfigs sticht hervor. Da er aus beschichtetem Metall besteht, ist er besonders langlebig und zudem noch sehr stabil in seiner Standfestigkeit. Die Community als auch wir sind überzeugt, dass du deinen Farbrattengenerationen mit dem Maximus ein wunderschönes Zuhause gestalten kannst.

Hast du Fragen oder Erfahrungen zum Rattenkäfig Maximus? Schreib unten in die Kommentare!

Quellen & Einzelnachweise:
[1] https://www.facebook.com/groups/farbrattengruppe/posts/568199831512054/
[2] Rückmeldungen per E-Mail

Das könnte dich auch interessieren:

Alexis und Johannes von Farbratten.com

Wer schreibt hier?

Hey, wir sind Alexis & Johannes und schreiben hier seit 2013 über Farbratten. Wir teilen hier unsere und eure Erfahrungen zur artgerechten Haltung von Ratten.

Wenn Du Fragen & Anregungen hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar oder schreib uns eine Mail.

Komm in unsere Facebook-Gruppe!

Tausche dich mit über 2.000 Mitgliedern über die Haltung von Ratten als Haustier in unserer Community aus.

Schreibe einen Kommentar