Wie Du alte oder kranke Ratten mit der richtigen ErnÀhrung aufpÀppeln kannst!

Gewicht stabilisieren und FlĂŒssigkeitsaufnahme sichern

Farbratten Facebook Gruppe
Alte Ratte aufpÀppeln

Wie ernĂ€hrst Du eigentlich deine alten oder kranken Ratten, wenn diese kein oder nur sehr wenig Trocken- oder Frischfutter zu sich nehmen können? Die kleinen Nager brauchen schließlich ihre Nahrung. In diesem Artikel möchte ich von einem Sorgenkind berichten, das intensiv gepflegt und gefĂŒttert werden will. 

Das Sorgenkind…

… war unsere weibliche Ratte Pucki. Sie dĂŒrfte grob geschĂ€tzt 2 Jahre und 4 Monate auf dem Rattenkerbholz haben. Kurz vor Silvester hat das Drama seinen Anfang genommen. Beim Abtasten haben wir einen Tumor im Bauch festgestellt. Der Tumor ist jetzt nach ĂŒber 1 Monat zum GlĂŒck nicht grĂ¶ĂŸer geworden. Eine Operation beim Tierarzt kommt in diesem Alter fĂŒr mich nicht infrage. DafĂŒr ist sie mittlerweile viel zu schwach, um das auch nur irgendwie zu ĂŒberleben. Dazu hat Sie nur noch wenig Gleichgewicht und schaukelt beim Laufen hin und her. Putzen geht nur noch extrem eingeschrĂ€nkt. Das ĂŒbernehmen die anderen Mitbewohner oder ich selber 😉 so viel zur Krankenakte.

Mit welcher ErnÀhrung Ratten aufpÀppeln?

Nun zum eigentlichen Thema der ErnĂ€hrung. Wie gesagt Trockenfutter, oder auch festes Frischfutter kann nicht mehr abgenagt werden. Sie kann ihre HĂ€nde wegen dem Gleichgewichtsverlust nicht mehr einsetzen. Trinken ĂŒber die NippeltrĂ€nke geht auch nicht mehr und auf eine Schale mit Wasser hat sie keine Lust. Wie also die arme Ratte weiter versorgen? Bereits seit vielen Jahren setze ich in solchen fĂ€llen BabyglĂ€schen* ein. Das hat die Vorteile, dass die Ratte den Brei auflecken kann, was gut funktioniert. Gleichzeitig wird die FlĂŒssigkeitsaufnahme komplett ĂŒber das GlĂ€schen abgedeckt. Aber auch zur Behandlung der Ratte zum Beispiel mit Schmerztropfen in krassen FĂ€llen, ist der Babybrei der perfekte TrĂ€ger um es der Ratte zu verabreichen.

Welche BabyglĂ€schen sind fĂŒr Ratten geeignet?

Ich achte bei den BabyglĂ€schen darauf, dass die Inhaltsstoffe komplett natĂŒrlich sind und keinen Zucker enthalten. Die meisten Hersteller setzen zum GlĂŒck auf die gesunde Schiene. Das macht die Auswahl einfacher und die ist ja quasi grenzenlos. Bei uns auf dem Speiseplan stehen an: Pasta in Brokkoli Rahm, GemĂŒse und HĂŒhnchen mit Reis, GemĂŒse Eintopf mit Kartoffeln und Rahmkartoffeln mit Karotten und HĂŒhnchen. Man findet sehr schnell raus, was der Ratten schmeckt und was eher nicht. Sie ist halt auch im hohen Alter noch eine Diva. Nach dem Motto „bei dem Fraß verhunger ich lieber“. Ich achte darauf, dass das BabyglĂ€schen möglichst viele Kalorien hat, um die Ratte im Gewicht zu stabilisieren. Außerdem sollte der Inhalt nicht zu trocken sein, sondern schön cremig, damit die FlĂŒssigkeitsversorgung abgesichert ist.

BabyglĂ€schen fĂŒr Ratten

Wie viel soll ich meiner Ratte davon geben?

Morgen, mittags und abends wĂŒrde ich sagen. Ich gebe meist 3 gehĂ€ufte Teelöffel. Aber das sind Erfahrungswerte und kann von Ratte zu Ratte unterschiedlich sein. Ich setzte den Patienten isoliert alleine aus dem KĂ€fig zu seinem Babybrei. Das ist wichtig, damit die anderen Tiere nicht alles wegessen und die bedĂŒrftige Ratte sich zeit lassen kann. Pucki benötigt je nach Hunger eine halbe Stunde. Meist wechselt sich das dann ab mit fressen, rumlaufen, fressen rumlaufen, alles Vollpissen und wieder fressen. Um keine grĂ¶ĂŸere Sauerei jeden Tag zu haben, solltest Du unbedingt etwas KĂŒchenrolle um den Napf auslegen.

Mein Fazit

Diese alternative ErnĂ€hrung ist fĂŒr mich der ideale Begleiter bei alten oder kranken Ratten. Puckis Gesundheitszustand konnte so stabilisiert werden und das Gewicht hat sich optisch auch wieder verbessert. Die GlĂ€schen haben sie so noch mehrere Monate mit allem was sie benötigt versorgt. Manchmal hatte ich das GefĂŒhl, das sie sich denkt „bei dem Gourmet essen, bleib ich noch ne Weile“ 😉


Wie pÀppelst Du alte oder kranke Ratten wieder auf?

Tima Rattima 5 kg fĂŒr Ratten
Savic  0194 Sputnik   29 x 26 x 19 cm (Farbe sortiert)
Sale Trixie 32026 Dog Activity Flip Board, Ăž 23 cm - farblich sortiert

Letzte Aktualisierung am 10.12.2019 um 19:29 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Checkliste fĂŒr Einsteiger: Was brauchen Ratten?

Einsteiger Checkliste

Hol dir unsere Ratten Tipps in dein E-Mail Postfach. Bonus: Einsteiger Checkliste als PDF.

Das könnte dich auch interessieren:

Über Johannes 56 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten ĂŒber die Haltung von Farbratten als Haustiere. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

20 Kommentare

  1. Hallo Johannes,

    als ich deine Zeilen gelesen hatte musste ich schmunzeln! 🙂
    Ich habe habe auch eine alte Ratte (Samira, 3 J. u. 2 Mon.), die ein völliger Pflegefall ist! Sie kann nicht mehr laufen, hat auch einen Tumor an der recten Flanke und Sie bewegt sich nur noch robbend fort! Aber seit ich der alten Dame seit ca. einem viertel Jahr Babybrei zu VerfĂŒgung stelle scheint es Ihr auch wieder besser zu gehen! Samira, auch liebevol von mir „Mamsel“ genannt ist komplett auf Mich angewiesen, was Fellpflege usw. betrifft. Aber fĂŒr meine sĂŒĂŸen MĂ€use ist mir keine Arbeit zu mĂŒhsam! So ist das eben wenn man siene Tiere liebt, oder?! Also ich wĂŒnsche Euch was! LG von Razzengang88

    • Vielen Dank fĂŒr deinen Kommentar.

      Fellpflege ĂŒbernehmen wir auch teilweise. Aber meistens kĂŒmmert sich eine andere Ratte um die Pflege 😉

      Unsere Albino Ratte hat eine komplette HÀngematte auseinandergenommen, nur um den kranken Mauz im Erdgeschoss des KÀfigs ein schönes PlÀtzchen zu bauen.

      Viele GrĂŒĂŸe

  2. Hallo Johannes,
    ich habe momentan eine kranke Ratte, meine kleine Phoeby! Sie hatte vor ca. 3 Wochen eine HirnhautentzĂŒndung bekommen und wurde mit den entsprechenden Medikamenten behandelt. Danach dachte ich, sie hĂ€tte die Krankheit ĂŒberwunden. Doch als ich heute von der Arbeit nach Hause kam zeigte Phoeby wieder die gleichen Symptome wie beim ersten Mal, diese wĂ€ren rollen und Kopfschiefhaltung und leichtes Augen verdrehen. Meine Frage ist nun, muss ich Phoeby wĂ€rend der ganzen Behandlung von den anderen Ratten trennen? Der Tierarzt meinte, man mĂŒsse sie etwa 3 Wochen am StĂŒck behandeln. Diese Zeit der Trennung erscheint mir aber etwas lange! Welchen Rat hast du fĂŒr mich? Ich freue mich ĂŒber deine Antwort! LG Daniela

    • Hallo Daniela,

      wie gibst Du der kranken Ratte die Medikamente? Die anderen dĂŒrfen diese natĂŒrlich nicht im KĂ€fig auch versehentlich bekommen.

      Ob Du deine Ratte fĂŒr diese Zeit von den anderen trennst, wĂŒrde ich vom verhalten der anderen Ratten abhĂ€ngig machen.

      KĂŒmmern sich die anderen Ratten um die kranke Ratte?
      Stressen die anderen Ratten Sie?
      Nehmen Sie RĂŒcksicht?

      Je nachdem wĂŒrde ich sie trennen oder nicht.

      Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen!
      Viele GrĂŒĂŸe

  3. Danke fĂŒt deine schnelle Antwort! Ich habe Phoeby auf Rat des Tierarztes vorerst von den Anderen getrennt, weil Sie meinte, dass die HirnhautentzĂŒndung ansteckend sein könnte und ich möchte meine anderen Ratten natĂŒrlich nicht gefĂ€rden! Auserdem hat Phoeby so ihre Ruhe und ich kann ihr die Medis problemlos unter das Futter mischen, denn meine kleinen Hausgeister sind untereinander extrem Futterneidisch! Nochmals vielen Dank und einen schönen Abend! Und noch eine Frage: ist das hier schon das Forum wo man sich mit anderen Rattenhaltern austauschen kann oder wie komm ich da hin? Gruss Daniela

  4. Hallöchen Zusammen,
    ich hĂ€tte fĂŒr euch auch noch ein interessantes Thema was RattenbeschĂ€ftigung angeht! Weil ich das hier noch nirgendwo lesen konnte! Es ist ja bekannt, dass Ratten sehr intelligente und vor allem sehr neugierige Tiere sind! Und ich halte jetz schon seit ca. 7 Jahre Ratten und hab auch schon jede Menge fĂŒr meine wunderfitzigen Nasen gebastelt und bin laufend am tĂŒfteln fĂŒr neue RazzenbeschĂ€ftigung, so das es ihnen möglichst nie langweilig wird! Daher wĂŒrde ich meine Erfahrungen gerne mit euch teilen, wenn es recht ist? Denn ich denke, artgerechte Haltung ist eine Sache, und artgerechte BeschĂ€ftigung die Andere, oder? Schließlich sollte kein Nager nur im KĂ€fig vor sich hin wegitiern! Aber ich sag mal das ist jedem selbst ĂŒberlassen! Meine Nasen finden die tĂ€glichen Spielstunden super! LG

  5. Hallo Johannes,
    erst einmal tolle Infos, diese Seite hĂ€tte ich gerne frĂŒher gefunden.
    Das mit dem Babybrei ist eine tolle Sache, die ich auch gerne fĂŒr kurzzeitige ErnĂ€hrung von kranken Tieren oder zur Verabreichung von Medikamenten nutze. Besonders beliebt sind bei uns Sorten mit Fisch.

    Bei LangzeiternĂ€hrung habe ich aber doch das GefĂŒhl, dass die Ratte nicht alles bekommt, was sie braucht. Dann nutze ich lieber eine gute elektrische MĂŒhle und mahle das normale Trockenfutter ganz fein um es dann mit abgekochten Wasser zu Brei zu verarbeiten. Nach Wunsch kann man hier auch noch Obstbrei, zerquetsche Banane, zerquetschtes gekochtes GemĂŒse oder auch mal einen Löffel Joghurt mit unterrĂŒhren. Babybrei nutze ich dann nur als ErgĂ€nzung, quasi fĂŒr den Frischfutterbereich. Damit habe ich eine Ratte mit Zahnfehlstellung, die keine normale Nahrung fressen konnte, lebenslang gut ernĂ€hrt.

    Manchmal mache ich mir Babybrei auch selber aus gekochtem GemĂŒse und Kartoffeln, die ich dann mit einer Gabel zerdrĂŒcke. Ist super einfach und wird leicht warm unheimlich gerne gefressen.

  6. Hallo
    Ich habe im Moment auch so einen Opi hier Rum laufen , blind und humpelt leicht.
    Hab erst gesehen wie er versuchte zu essen normales Trockenfutter ihm fÀllt es aber immer aus dem Mund ich glaube auch er kann nicht mehr kauen festhalten kann er auch nicht mehr :*(
    da ich gesehen hab das er versuchte zu essen hab ich ihn ganz genau beobachtet ,es ist wirklich immer nur ein versuch zu essen da fÀllt 1 zu 1 alles raus .
    Also erst mal Panik mein schnucki hat Hunger kann nicht essen und auch nicht trinken :/
    Wie Katja schon sagte hab ich auch trockenfutter und einen guten Standmixer geschmissen Wasser bei 3 löffel Jogurt 3 saure Kirschen…
    Versucht ob es ihm mĂŒndet…. Und jaaaa er frisst es einwandfrei.
    Danach hab ich mal den Baby Brei versucht hab jetzt 7 verschiedene hier und er nahm am ersten Tag trotz Brei 20 g ab .
    2 Tag nach 2 Löffeln brei verweigert 3 tag auch auch in etwa nach 2 Löffeln verweigert.
    Heute hab ich nochmal mein special Mix gemacht und sieh da direkt 5 Löffel verdrĂŒckt:)).
    Also mit dem Baby Brei bin ich sehr unzufrieden da er nicht der erste war der den brei nach wenigen Löffeln verweigert hat und nocht dazu nahm am 1 tag trotz normalen Mengen an Brei ca 15 g ab.
    Ich denke auch da ist nicht alles drin was die kleinen brauchen oder da er so Ă€hnlich ist wie Apfelmus bekommen meine schnell die Nase voll davon 😉
    Als Leckerli kann ich die schon nehmen die fliegen auf den Brei alle 16 StĂŒck
    Aber als Dauer Nahrung kann ich die nicht benutzen.

    So lange er noch lĂ€uft tu ich alles dafĂŒr das er frisst 🙂 aber wenn ich sehe das er nicht mehr kaufen kann muss ich leider zum Dr.
    Ist in meinen Augen kein Leben fĂŒr so Tiere die wollen toben 🙂

  7. irgendwann sind die alten oder kranken Ratten zu schwach, ihren Babybrei selbst aufzuschlecken. Bisher dachten wir, dass sie nichts mehr essen möchten/können und dies sei das Ende der Nahrungsaufname. Nun haben wir festgestellt, dass sich unser letztes Sorgenkind ĂŒber mehr als 2 Wochen mehrmals tĂ€glich mit Brei fĂŒttern ließ, den wir ihr mit einer Spritze (ohne Nadel) direkt in den Mund verabreicht haben. Dadurch hat sie ĂŒber sehr viele Tage wieder relativ viel Brei gegessen, bis sie jetzt zuletzt doch so schwach wurde dass wir sie leider einschlĂ€fern lassen mussten. Aber ohne den Trick mit der Brei-Spritze wĂ€re sie schon wesentlich frĂŒher gestorben, – einfach weil sie den Brei nicht mehr allein aufschlecken konnte.

  8. Hallo,

    ich möchte hier mal eine kleine Geschichte ĂŒber meine Ratte erzĂ€hlen.

    Meine Julia ist nun 2 Jahre und 8 Monate alt, zuletzte kĂ€mpfte sie ĂŒber Monate mit Mykoplamsmodien, Abzess am Hals nach ZahnkĂŒrzung..und seit gut 1.5 Jahre 2 Tumore (eigentlich Mamatumor) die stetig wuchsen. Am Ende war eine Vorderpfote umwuchert, seitlich war der Tumor nochmal so groß wie 2 GolfbĂ€lle.

    Ich habe sie vor 2 Wochen Operieren lassen trotz ihres Alters, ihren anderen Vorerkrankungen etc. alle haben gesagt, nein die Narkose ĂŒberlebt Sie nicht etc pp. – es wurden 80g Tumormasse entfernt, am RĂŒcken hat Sie zudem auch noch einen Abzess..aber jetzt geht es Ihr super. Klar die Nacht nach der OP wich ich nicht von ihrer Seite, hab Sie alle 2-5min angeschaut – weil sie noch 10 Stunden nach der Op sehr benommen und orientierunglos wirkte – 1 Tag nach der OP war Sie agil, lernte wieder Ihre Pfote zu benĂŒtzen. Man konnte sehen wie unglĂ€ube Sie war, was meine Pfote kann ich wieder bewegen, kann mich putzen.. mit jedem Tag blĂŒht Sie auf. 1 Jahr zuvor starb ihre Schwester bei einer OP wo drei Kirschstein große Mamatumore entfernt wurden – anderer Arzt.

    Ich hoffe einigen Mut und Hoffnung zu machen, die Àhnliches bei ihren Fellnasen erleben.
    Wenn jetzt welche Sagen aber es kostet so viel Geld im Vergleich mit der Restlebenszeit, kann ich nur sagen es war es Wert. Die Freude die meine Julia jetzt in Ihren Augen hat, kann nichts auf dieser Welt an Wert ĂŒbertreffen.

    • Da gebe ich dir recht ich habe meine Fee mit 2,1 Jahr auch den Tumor weg machen lassen und es geht ihr super auch, wenn sie jetzt auf ein Auge blind geworden ist. Das waren mir die 50 Euro wert und wenn ich ihr vielleicht auch nur noch ein paar angenehme Monate geschenkt habe hab ich das gern gemacht. Und ich verstehe nicht warum man so lange wartet bis die Tumore so gross wie ein Tischtennis Ball ist.

  9. Hallo, unsere Sunny ist jetzt 2 Jahre und 3 Monate alt. Vor einiger Zeit hatte sie immer mal wieder ein TrĂ€nendes Auge das sie auch des öfteren zu gegniffen hat. Immer dann wenn ich dachte, jetzt sollte ich doch mal zum Tierarzt gehen sah es wieder besser aus. Nun wollte ich es aber doch mal anschauen lassen, die TierĂ€rztin hat mir nun Floxal Augentropfen und Metacam ( Schmerzmittel) mitgegeben, da sie meinte sie hĂ€tte evtl. eine AugenenzĂŒndung. In den Mund hat sich meine Ratti nicht wirklich schauen lassen…leider 🙁 aber sie frisst eigentlich auch ganz normal allerdings ist mir aufgefallen, dass sie in letzter Zeit sehr viel an dem Nagerstein rum frisst, was sie frĂŒher nie gemacht hat…Hat das vielleicht was zu bedeuten? Hatte jemand evtl. schon mal ein Ă€hnliches Problem mit seinem Schatz? Sie knirscht öffter mal mit den ZĂ€hnen und sieht irgendwie auch nicht mehr so fit aus wie sonst. Und immer wieder kommt so ein rotes Sekret aus den Augen, was laut Ärztin nicht schlimm sein muss. Vielleicht hat ja jemand von euch schon Ă€hnliches bei seiner Ratti gehabt und weiss was es sein kann. wĂ€re fĂŒr jeden Tipp dankbar, das Floxal nehme ich jetzt seit gestern, 3x tĂ€gl. und kann momentan noch nicht sagen ob es besser wird.

  10. Hi Chrissi,
    Generell wĂŒrde ich mir erst mal keine Sorgen machen. Wegen des trĂ€nenden Auges kenne ich mich nicht aus, aber das rote Sekret,“Hardersches Sekret“ am Auge ist ganz normal, das hat jede Ratte. Gesunde Ratten putzen das normalerweise immer weg und verteilen es im Fell, aber krĂ€nkliche und alte Ratten tun das manchmal nicht ausreichend. Zur Sicherheit kannst du deine TierĂ€rztin die FlĂŒssigkeit auf Blut testen lassen, wenn keins drin ist dann: keine Sorge.
    Dass sie nicht mehr so fit ist kann auch am Alter liegen, das wĂŒrde ich beobachten, wenn sie sehr schlapp wird, oder AtemgerĂ€usche hat nochmal zur TierĂ€rztin.
    Was helfen kann, ist wenn du dein Rudel verjĂŒngst. Oft werden dann auch alte Ratten wieder aktiver. Wichtig dabei ist, dass die Ă€ltere Ratte mindestens einen etwa gleichaltrigen Partner hat, mit dem sie auch in Ruhe viel kuscheln und ausruhen kann, und dass mindestens 2 jĂŒngere Ratten dazukommen, damit sie einen Partner zum Toben haben und die alten Ratten nicht stören, oder gelangweilt sind.
    (Bei alten Ratten musst du eh dein Rudel bald erweitern, weil auch uralte Ratten nicht alleine sein sollten. Sonst musst du sie ab 2 Ratten in ein anderes Rudel geben, wenn du die Haltung aufgeben willst.)

    Das Knirschen ist meistens auch normal, so nutzen Ratten ihre ZĂ€hne ab, nicht nur beim Fressen oder Knabbern. Das machen sie vor allem wenn sie sich wohlfĂŒhlen.

    Wenn du noch mehr wissen willst: recherchiere doch mal im Ratteneck.eu, da hab ich alles gelernt was ich weiß. Du kannst auch Fragen stellen,( aber suche erst mal, die meisten Fragen wurden da schon beantwortet, und viele langjĂ€hrige Mitglieder sind es leid, Fragen zu beantworten, die schon 10 mal beantwortet wurden.)

    Liebe GrĂŒĂŸe und viel GlĂŒck mit deiner Sunny
    Katja

  11. Hi,

    du fragtest ja, was andere Halter fĂŒttern, wenn sie pĂ€ppeln mĂŒssen. TatsĂ€chlich kam ich selbst schnell auf die Idee von Babybrei. Gerade wenn es ums PĂ€ppeln geht, nutze ich gerne mal sĂŒĂŸe Breisorten. Im Alter finde ich, ist es nicht einmal schlimm, wenn sie abmagern, was ja hĂ€ufig der Fall in einer Alterserscheinung ist, wenn es sĂŒĂŸ und somit zuckerhaltig ist.
    Meistens sind es FrĂŒchte-Mixe, die recht „flĂŒssig“ sind. Birnen-Zwieback Gemixe oder ab und an einmal Abendbrei.
    NatĂŒrlich gibt es auch richtige Gerichte. 😉
    Was mir in absoluten NotfĂ€llen geholfen hat, sind 7 Korn Selbstmixbreie. Wenn es wirklich massive Verschlechtertungen der Abnahme im Alter gibt, mixxe ich sogar PĂ€ppelmilch fĂŒr Katzen rein. Da diese doch sehr nahrhaft ist. Auf die Idee kam ich, weil ich einmal eine Dame aufnahm in meiner Notstation die so rapide abnahm, dass sie in wenigen Tagen Haut und Knochen war. Also habe ich warme Milch angerĂŒhrt – nicht zu viel und schließlich eine große Portion 7 Korn Flocken gemischt.
    Manchmal fĂŒge ich dann zermatschtes Obst hinzu oder StĂŒckchen oder mischte es dann mit fertigem Babybrei (Obst).
    In nicht einmal 3 bis 4 Tagen war sie wieder ansehnlich. Sie lebt bis heute. (Ist circa ein halbes Jahr her) und hĂŒpft munter im KĂ€fig herum und schlabbert ihre Menschenmama ab. ^-^

    Liebe GrĂŒĂŸe

    PS: Vielleicht können wir uns privat ein wenig austauschen und virtuell unterstĂŒtzen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*