Ratten können schwimmen: Badespaß für Farbratten

von | Letzte Aktualisierung

Rattenkäfig Vergleich

Sommer, die mitunter beliebteste Jahreszeit, immer heiß ersehnt. Aber nicht nur wir Menschen lechzen nach Abkühlung, wenn das Thermometer teilweise an der 40 Grad Marke kratzt. Auch die mit uns lebenden Haustiere suchen auf verschiedenste Art und weiße Erleichterung. So auch unsere Ratten. Hier erfährst Du, ob Ratten überhaupt Wasser mögen und schwimmen können.

Niemals Ratten zum baden zwingen

Zu aller erst kann man festhalten, Ratten können schwimmen. Aber, ob sie Wasser mögen oder nicht, ist ähnlich gelagert wie bei manchen Menschen oder auch Hunden beispielsweise. Manche lieben Wasser, andere gehen gerade mal mit den Füßen rein, dass aber auch nur, wenn es nötig ist. Wichtig ist deshalb, dass man seine Ratte nie zwingt zu baden oder sie ins Wasser trägt. Denn so kann es passieren, dass sie lebenslang Wasser verabscheut. Aber man kann Wasser für die Tiere attraktiv gestalten, sie sind von Natur aus ja sehr neugierig. Im Spiel oder mit Futter lassen sie sich leicht überzeugen, das kalte Nass zu besuchen. So kann man beispielsweise kleine Futterstückchen ins Wasser legen und die Ratten müssen diese herausfischen, manchen Ratten werden ganz euphorisch und können gar nicht wieder aufhören zu tauchen und die Stücke mit der Pfote zu haschen.

Ratten und Wasser! Darf man Ratten baden lassen? Aufklärung

Das Video wird von Youtube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Der richtige Swimmingpool

Als Badegefäße eignen sich besonders gut flache Hundenäpfe, Babykatzenklos oder andere kippsichere Schüsseln. Die Wassertemperatur sollte nicht zu kalt gewählt werden, um Kreislaufproblemen vorzubeugen. Handwarmes Wasser wird gerne von den Tieren angenommen, da sie es so auch trinken können. Die Wassermenge sollte gering sein, bitte die Badegefäße nicht voll befüllen, eher so viel Wasser wählen, das die Ratte noch normal im Wasser stehen kann. So ist die Chance höher, dass sie auch freiwillig baden geht. 

JBL ReptilBar Badenapf XL
JBL ReptilBar Badenapf XL*
  • Größe: 20 x 18 x 6 cm
  • Spülmaschinengetestet bei 65 Grad
  • Keine Abgabe von Schadstoffen
Prime  Preis: € 17,58 Preis prüfen & Details*
Letzte Aktualisierung: 23. Oktober 2021 um 17:20 . Angezeigte Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurbad für die kleinen Nager

Manchmal gibt es jedoch auch Gründe, in denen Ratten gebadet werden müssen. Beispielsweise kann es passieren, das Ratten sich gegenseitig markieren, oder auch mal in Kloecken schlafen. Dann ist ihr Fell oft verklebt oder riecht unangenehm. Auch kann es vorkommen, das der Tierarzt durch eine Hauterkrankung der Ratte ein medizinisches Bad anordnet, dies ist dann auch nicht zu umgehen und notwendig, um die Genesung einzuleiten. In diesen Fällen sollte man einige Regeln beachten. Auch hier sollte die Ratte nicht komplett unter Wasser gelangen, sondern in ein Badegefäß gesetzt werden, in welchem sie noch stehen kann. Des Weiteren ist es äußerst wichtig, dass die Ratte nach dem Baden keiner Zugluft ausgesetzt wird. Hier besteht sonst eine erhöhte Gefahr einer Erkältung oder im schlimmsten Falle einer Lungenentzündung, welche tödlich sein kann. 

Fazit: Befolgt man jedoch all diese Tipps, steht dem Badespaß der eignen Ratten nichts mehr im Wege.


Mögen eure Ratten Wasser?

Datenschutzhinweis: Um Missbrauch bei der Abstimmungsfunktion vorzubeugen, verwenden wir bei der Teilnahme ggf. Cookies oder speichern deine IP Adresse. Hier findest Du mehr Infos.


Lasst ihr eure Ratten baden?

Empfehlungen aus der Community


Das könnte dich auch interessieren:



Über Alexis Gentzsch

Alexis Gentzsch

Seit Anfang 2015 als Webtexterin aktiv, habe ich schon einige Artikel im www veröffentlicht. Am liebsten beschäftige ich mich jedoch mit der Thematik Tiere, Tierschutz und artgerechte Haltung. Als ehemalige Rattenrudel-Mama kenne ich mich mit den intelligenten Nasen gut aus und teile gerne meine Erfahrungen. Aktuell eine Katzen- und Kaninchen-Mama, stehen auch hier einige Erfahrungswerte parat. Besucht gerne meine Homepage: www.texten-aus-leidenschaft.de.


1 Gedanke zu „Ratten können schwimmen: Badespaß für Farbratten“

  1. Ich habe noch nie gelesen, dass Ratten nur weil sie markiert werden oder mal in ner KLo-Ecke schlafen, gebadet werden sollen. Ganz im Gegenteil. Markieren gehört nun mal für Ratten dazu und damit müssen Rattenbesitzer leben. Sie putzen sich ja sowohl selbst als auch gegenseitig, da geht der Geruch früher oder später sowieso wieder weg. Sie aber ständig zu baden finde ich gefährlich, weil sie, wenn der Eigengeruch zu sehr weg ist, aggressiv werden können (selbst erlebt). Also bitte die Ratten nicht baden, nur weil sie ihre natürlichen Triebe und Rangkämpfe ausleben!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar