Erste Hilfe für Ratten: Wie Du Wunden und Verletzungen bei Ratten richtig behandelst!

...und wann es besser ist einen Tierarzt aufzusuchen!

ratte-erste-hilfe

Es ist schneller passiert, als Du denkst! Eine kurze Auseinandersetzung in der Rangfolge, ein Abrutschen vom Häuschen, oder zig andere Möglichkeiten, wie deine Ratte sich verletzen kann. Dann ist guter Rat teuer! Was ist zu tun? Sofort zum Tierarzt? Oder gibt es auch Erste-Hilfe-Maßnahmen und Hausmittel für den Eigengebrauch? Hier ein paar Tipps, die dir und deinen Nagern helfen können …

Die Diagnose

Die erste und wichtigste Frage, die du dir stellen solltest, bei jeder Verletzung lautet: Muss ich zum Tierarzt? Sie lässt sich recht leicht beantworten. Kleine Hautabschürfungen, schwach blutende Wunden, und andere sogenannte Bagatellverletzungen, bedürfen meist keiner sofortigen tierärztlichen Behandlung. Du solltest schauen, dass die Wunde sauber ist und sich keine Haare drum herum verkleben können. Lässt es die Ratte zu, kannst du mit einem angefeuchteten Tuch die Wundregion säubern und im Anschluss, mit einem nicht brennenden Desinfektionsmittel desinfizieren.

Heilung und Pflege

Um die Heilung zu beschleunigen, ist es möglich, eine Wund-und-Heilsalbe aufzutragen. Nach dem Auftragen solltest du mit Ablenkung dafür sorgen, dass die Ratte und auch ihre Artgenossen, die Salbe nicht direkt wieder ablecken. Sollte die Verletzung oder Wunde durch eine Bissverletzung eines Artgenossen passiert sein, musst du die Wunde täglich kontrollieren. Ratten haben ein hohes Keimmilieu in ihrer Maulhöhle. Durch Bissverletzungen gelangen diese Keime in die Unterhaut und können dort schlimme Abszesse verursachen. Abszesse sind mit Eiter gefüllte Hohlräume. Durch den Eiter kann es zu einer Blutvergiftung kommen, die bis zum Tod der Ratte führen kann. Deshalb immer schön kontrollieren, und bei den ersten Anzeichen, wie Schwellung um die Verletzung, Apathie oder Fressunlust den Tierarzt aufsuchen! Durch eine umgehende Antibiotikagabe und/oder Spülung des Abszesses geht es der Ratte oftmals schnell wieder besser.

Ernste Verletzungen

Stark blutende Wunden und Verletzungen verlangen jedoch nach einer sofortigen Notfallbehandlung durch einen Arzt! Hierbei sollte der Tierarzt schon vor dem Eintreffen in der Praxis telefonisch über den Notfall benachrichtigt werden. Somit kann sich das Praxisteam schon auf den Notfall einstellen und Vorbereitungen treffen. Als Besitzer kannst du versuchen, während des Transportes ein fusselfreies Tuch, oder aber besser eine Kompresse aus dem Erste-Hilfe-Kasten, auf die Wunde zu halten, mit leichtem Druck, um den weiteren Blutverlust zu minimieren.

Wie leistest Du Erste Hilfe bei deinen Ratten?

CHECKLISTE: „WAS RATTEN BRAUCHEN“

  • Der richtige Käfigstandort
  • Die Eigenschaften deines Farbrattenkäfigs
  • Diese Einrichtungsgegenstände solltest Du haben
  • Das gehört auf deine Futterliste

Letzte Aktualisierung am 14.08.2017 um 19:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Über Johannes 73 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über die Haltung von Farbratten als Haustiere. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*