Meine Ratte niest – Was kann ich tun?

Krankheiten deuten und fachgerecht Behandeln

Ratte niest und hat schnupfen
Ratte niest und hat schnupfen

Wie all unsere Haustiere können Ratten auch einmal krank werden. Aber muss ein Niesen auch gleich bedeuten, die Ratte ist erkältet? Können sich Ratten überhaupt erkälten, einen Schnupfen bekommen? Oder kann es auch andere Gründe geben? Hier gebe ich euch Antworten auf diese und weitere Fragen.

Können sich Ratten überhaupt erkälten?

Zuallererst kann ich feststellen, Ratten können natürlich krank werden und sich erkälten. Wie bei jedem anderen Organismus können sich auch bei einer Ratte Keime, Bakterien oder Viren einnisten und zu Krankheiten führen. Je nachdem, wie stark oder geschwächt das Immunsystem ist, kann es ein simpler bakterieller Schnupfen, oder aber eine schlimme Lungenentzündung sein, bei der es um Leben und Tod geht.

Kranke Ratten vom Tierarzt behandeln lassen

Sollte man als Rattenbesitzer unsicher sein, ob die eigene Ratte erkrankt ist, und wie stark die Infektion ist, sollte man schleunigst den Weg zum Tierarzt antreten. Dieser kann eine genaue Diagnose stellen und im Krankheitsfall, die nötigen Schritte einleiten. Die können beispielsweise sein, das die Ratte eine Infusion bekommt. Denn gerade wenn die Nase betroffen ist und die Tiere nicht mehr richtig riechen können, stellen sie häufig das Fressen ein. Und bei einem so kleinen Organismus passiert relativ schnell eine Dehydrierung.

Mit einer Infusion kann der Arzt dem entgegen wirken, und gleichzeitig auch Nährstoffe zuführen. Des Weiteren kann der Tierarzt in schlimmen Fällen auch entscheiden, die Ratte stationär aufzunehmen, um das Tier engmaschig rund um die Uhr zu betreuen. In denn meisten Fällen jedoch wird der Arzt den Schnupfen und das Niesen mit einem Antibiotikamittel behandeln. Dies kann man als Tierhalter auch sehr gut zu Hause weiterführen. Bei der Wahl des Medikamentes stehen dem Arzt einige derzeit verfügbare Wirkstoffe zur Verfügung. Das Mittel der Wahl bei Infektionen der kleinen Nagetiere ist der Wirkstoff „Enrofloxacin“. Präparate sind beispielsweise Baytril, Marbocyl o.ä. Die Behandlungsdauer sollte mindestens zehn Tage betragen, in einigen Fällen auch länger, um ein Rezidiv zu vermeiden.

Lesenswert: Atemwegerkrankungen bei Ratten

Ursachen das eine Ratte niest

Es gibt zwei weitere Möglichkeiten, warum eine Ratte auffällig mehr niest, als es normal zu seinen scheint. Zum einen kann sie eine Allergie haben, oder aber eine Allergie entwickeln. Dies kann vielfältig sein, gegen jede Art von äußeren Umwelteinflüssen. Das heißt, die Ratte kann auf Einstreu, Materialien von Näpfen, oder aber auch Parfum der Besitzer allergisch reagieren. Es ist also nicht einfach, den Grund für so eine Allergie herauszufinden. Hat man aber eine Vermutung, so sollte zum Beispiel die betroffene Einstreu vermieden, oder aber neue Näpfe aus einem anderen Material gekauft werden. Normalerweise sollten die Symptome dann nachlassen. Ist kein Grund differenzierbar, wird meistens eine Behandlung mit Kortisonen durchgeführt, um die Symptome zu lindern. Zum anderen niesen Ratten viel, wenn sie aufgeregt sind. Neue Mitbewohner, neue Gegebenheiten im Käfig, Tierarztbesuche, als das sind Dinge, die eine Ratte aufregen kann. Und somit könnte es sein, das sie deshalb mehr niest, als zuvor.

Nager-Teppich aus 100 % Hanf, Meterware, 0,60 m x 10,00 m x 0,5 cm dick (EUR 5,65/m²), Nagermatte geeignet als Käfig Bodenbedeckung z.B. für Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Degus, Ratten und andere Nagetiere.
  • Made in Germany aus 100 % Hanf
  • fressbar und voll verdaulich, 100 % pflanzlich
  • natürliche Einstreu- und Schlafunterlage für Ihren Nager
  • hohe Feuchtigkeitsaufnahme, geruchsbindend und kompostierbar
  • milbenfeindlich und für Allergiker geeignet

Letzte Aktualisierung am 14.08.2017 um 07:09 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mein Fazit wenn eine Ratte niest

Als Fazit kann ich sagen, man sollte seine Ratte einfach gut beobachten und täglich einen kleinen Gesundheitscheck durchführen, um sicherzugehen, dass das eigene Tier klinisch gesund ist, und evtl. nur wegen einem aufregenden Moment kurzzeitig vermehrt niest.

CHECKLISTE: „WAS RATTEN BRAUCHEN“

  • Der richtige Käfigstandort
  • Die Eigenschaften deines Farbrattenkäfigs
  • Diese Einrichtungsgegenstände solltest Du haben
  • Das gehört auf deine Futterliste

Letzte Aktualisierung am 14.08.2017 um 07:09 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Über Johannes 73 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über die Haltung von Farbratten als Haustiere. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

18 Kommentare

  1. Ich habe gerade am Samstag 3 Mädels aus dem Tierheim geholt und zwei von denen nießen bzw haben erhebliche Nebengeräusche beim Atmen. Heute geht es dann mal zum Tierarzt, aber mein Tipp: Alle drei meiner Ratten trinken vorzugsweise Kamillentee als Wasser und lieben ihre Inhalation mit Kamillenaufguss 2x täglich für 15 Minuten. Allein das hat die Geräusche schon drastisch verbessert. 😉

    P.S: Interessanter Blog, gefällt mir gut und ich werde sicher öfter mal vorbei schauen! Liebe Grüße

  2. Hallo Stacey,

    wir haben auch schon Ratten mit dem Mittel „Bronchicum Elixir“ behandelt. Das ist eigentlich für Menschen und hilft gegen Husten und akuter Bronchitis. Das hat bei uns schon sehr gut funktioniert. Nach einer Woche war der Patient meist wieder gesund.

    Freut mich das dir der Blog gefällt.

    Viele Grüße

  3. Hallo und nen schönen Sonnigen Sonntag^^

    Ich hab Drei Farbratten

    Die Jecki
    ist momentan fast nur am Nießen, ist aber nur gegen abend immer !!

    Kann es am Streu liegen ?
    wenn ja was wäre dann besser ?

    M.f.g brauny

      • Seit Ein Halbes Jahr holle ich den gleichen Streu beim Fressnapf .
        Hanfmatte ok gibs die nur im Inet zu besorgen ?

        Da Passe Ich Eigentlich immer auf
        Das kann auch sein vom Wetter

        Ich schaue mir des bis Morgen Abend noch an wenn es nicht besser werden sollte muss ich zum Onkel Dok 🙂 mit ihr.

        • Ja besser mal zum Tierarzt zu gehen – sicher ist sicher!

          Die Hanfmatten gibt es auch beim Fressnapf. Allerdings sind die Preise dort unverschämt teuer. Ich habe lange offline und online gesucht und dann die günstigsten bei Amazon gefunden.

  4. Jap
    Oh oki da war ich etwas blind wenn ich nicht drauf geachtet hab beim Fressnapf :)in HD-Rohrbach Süd.

    Dankee für Die Tipps und ihr Hab echt ne sehr Gute Seite Sachlich und Gut erklärt .

  5. Hallo.
    Ich habe mir gestern zwei Ratten gekauft, die eine ist noch etwas Ängstlich aber die andere ist schon munterer nur niest sie sehr viel, und ich mache mir ein wenig sorgen. Habe schon viel durch gelesen und ich weiß das es sein kann wegen der Aufregung doch möchte ich lieber sicher gehen und möchte gerne wissen ob mir jemand sagen kann was ich selber tun könnte ohne erstmal zum Tierarzt zu gehen.
    Danke im voraus 🙂

    • Hallo Anni, wir haben uns auch diese Woche erst wieder zwei neue Ratten zugelegt. Diese niesen ebenfalls häufiger. Allerdings hat uns die Erfahrung gelehrt, dass das in der Anfangszeit normal ist und dann immer besser wird.

      Wie sieht es aktuell aus?

  6. Ich habe 4 Rattendamen alle erst 3 bis 4 Monate jung, eine kleine ist vor kurzem an einer vererbaren Krankheit und einer Lungenentzündung verstorben, bei dem Tierarztbesuch kurz vorher habe ich Baytril bekommen, eine Rattendame die seit 2 Wochen öfter und bei Wachheit alle paar Sekunden losnießt, War mit bei TA, die Dame ist aber völlig gesund – sie nießt nur.
    seitdem die eine danach so krank trotz Baytril wurde und eingeschläfert wurde, hatte ich sorge dass die andere die so viel nießt jetzt auch noch krank werden würde und habe sie jetzt 5 Tage mit Baytril ebenfalls behandelt … doch sie ist fit, putzt sich, schmust mit den anderen und spielt und frisst …. Habe ganz normales Einstreu, auf der untersten Ebene von 4 für die Toilette … In Käfig selbst verwende ich nur Naturholz damit sie soviel annagen können wie sie lustig sind anstatt dieses ungesunde Plastik zu fressen … Was könnte die kleine haben? Allergie gegen das Einstreu? Anfangs und den ersten Monat War alles ok nur jetzt seit 2 Wochen nießt sie ununterbrochen

    • Probier mal anderes Einstreu oder Hanfmatten. Ansonsten haben wir bei einer Erkältung sehr gute Erfahrungen mit dem Mittel „Bronchicum Elixir“ gemacht. Ein kleiner Tropfen davon auflecken lassen und das ein paar Tage. Ergebnisse siehst Du schon nach wenigen Tagen.

  7. Was ein bullshit. Für Ratten ist es äußerst schlimm zum TA zu gehen. Erstmal der weg dort hin:Ratte muss in transportbox,transportbox muss zum TA und dann die Untersuchung und wieder zurück…die Hölle!

    • Unnötig sollte man Ratten nicht diesem Stress aussetzen. Aber wenn man es mit den eigenen Mitteln und Erfahrung nicht in den Griff bekommt, sollte man den Weg auf sich nehmen.

  8. meine ratten niesen auch ab und an ,seitdem ich flickenteppiche vom kick und fliesdecken benuzte hat es nachgelassen ….hanfstreu in den toiletten ist ok
    nicht vergessen teppiche und decken einmal in der woche waschen und alles ist ok
    und der weg zum TA ist kein problem war auch schon öfter dort.lg marina ^^ habe einen youtube kanal…dort sind einige videos wie man ratten artgerecht hält .. marina solscheid meine ratten und mein kater ^^

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*