Der richtige Käfig für Ratten

Welches Material? - Welche größe soll der Käfig haben?

Ratten Voliere - Rattenkäfig
Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!

Ratten haben bestimmte Anforderungen an ihren Käfig, die zu beachten sind. Es hängt von uns ab, diese zu erfüllen für ein langes, gesundes und glückliches Rattenleben.

Aus welchem Material sollte der Käfig sein?

Ratten sind Nagetiere. Deshalb ist es wichtig, nur mit Materialien zu bauen, die einem Benagen standhalten und ungiftig sind.

  • Volierendraht sollte aus rostfreiem Edelstahl sein. Verzinkter Draht kann bei intensivem Benagen zu Zinkvergiftungen führen.
  • beschichtete Spanplatten sind gut, aber bitte schadstoffarme Platten wählen, da sie sonst verschiedene Chemikalien und Klebstoffe enthalten können, die giftig sind oder Allergien auslösen.
  • Glas und Plexiglas sind ok, aber nicht an allen Seiten, da es sonst Belüftungsprobleme geben kann.
  • Schrauben, Tacker und Nägel sind notwendig, aber bitte immer auf die richtige Länge achten, damit sie nirgendwo herausschauen.
  • niemals Sicherheitsnadeln verwenden, viele Ratten können sie öffnen und sich dann verletzen.
  • zur Versiegelung oder Verkleben von Holzplatten: speichelfester Lack oder Holzleim auf Wasserbasis, wie er auch für Kinderspielzeug verwendet wird.

Wie groß sollte der Käfig sein?

Die Größe eines Käfigs hängt immer von der Anzahl der Bewohner ab. Er kann eigentlich nie zu groß sein.

  • Die Mindestgröße für 3 – 4 Ratten sollte 100 x 80 x 60cm betragen
  • für 5 – 6 Tiere 120 x 100 x 60cm
  • Der Abstand zwischen den Gitterstäben sollte 1,0 – 1,5cm betragen.
Montana Cages | Voliere, Käfig, Nagervoliere Malaga III - Antik Käfig für Hamster, Maus & Co.
  • Spitzenqualität der Marke Montana Cages
  • Das perfekte Nagerheim von Montana
  • Inklusive Zubehör
  • Geeignet für Hamster,Frettchen,Chinchillas
  • - dank der bewährten AVILON(R)-Pulverbeschichtung völlig ungiftig für Ihren Vogel
Sale
Montana Cages | Riesige Nagervoliere Happy Home 99A - Platinum/Oak Nagerkäfig für Maus & Co.
  • - Spitzenqualität der Marke Montana Cages
  • - der Happy Home besticht durch seine einzigartigen Leisten in Holzoptik, welche das gesamte Erscheinungsbild abrunden
  • - die Etagen sorgen für ausreichend Platz zum Spielen, Toben und Ausruhen, während die Kunststoffnäpfe das Füttern erleichtern
  • - die Blende vor der Schublade lässt sich problemlos einhängen, damit sowohl Schublade, als auch Kotgitter die Optik nicht beeinträchtigen
  • - dank der bewährten AVILON(R)-Pulverbeschichtung völlig ungiftig für Ihren Nager
Montana Cages | Voliere für Nager Malaga II - das Riesenheim für Hamster & Co.
  • Spitzenqualität der Marke Montana Cages
  • Das perfekte Nagerheim von Montana
  • Inklusive Zubehör
  • Geeignet für Hamster,Frettchen,Chinchillas
  • - dank der bewährten AVILON(R)-Pulverbeschichtung völlig ungiftig für Ihren Vogel

Letzte Aktualisierung am 12.06.2017 um 08:28 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lesenswert: Selbstgebauter Rattenkäfig

Die richtige Einrichtung für den Rattenkäfig

Der Käfig soll der Farbratte Abwechslung bieten*, allerdings braucht sie auch Platz zum Rennen. Grundsätzlich bietet man mehrere Etagen an, die durch Leitern oder Röhren miteinander verbunden sind. Auf die oberste Etage gehören die Schlafhäuschen. Wichtig sind außerdem eine Nippeltränke, ein Wassernapf aus schwerem Ton, so dass er nicht umgeworfen werden kann und Futternäpfe. Des Weiteren sollte ein Rattenklo möglichst in der unteren Etage vorhanden sein.
Zum Spielen und Klettern bieten sich Tunnel, Leitern, Holzrampen, Hängematten und mehr an. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Bestseller Nr. 1
Savic Kleintierhütte Kunststoff Sputnik Sortiment XL - Sortierte Farbe
  • für Ratten und Frettchen
  • zum Aufhängen oder Hinstellen, 29 x 26 x 19 cm
  • 29 x 26 x 19 cm
SaleBestseller Nr. 2
Trixie 6298 Hängebrücke 17 × 22 × 15 cm
  • Original verpackte Neuware
  • Hochwertige Aufmachung
  • Attraktiver Preis
  • Lieferung ab Lager
Bestseller Nr. 3
Trixie 62692 Hängematte, Ratten/Kleinnager, 30 × 30 cm
  • Der Artikel ist farblich sortiert - eine Farbauswahl ist leider nicht möglich

Letzte Aktualisierung am 12.06.2017 um 12:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das richtige Einstreu für die kleinen Nager

Die Einstreu, die gerne sehr dick ausfallen kann, sollte möglichst staubfrei und nicht zu hart für die Rattenpfötchen sein. Hier hat sich Hanf- oder Leinstroh aus der Pferdehaltung bewährt. Es saugt sehr gut, ist weich und riecht auch noch angenehm.
Auch Küchen- und Zeitungspapier wird gerne genommen.

Bestseller Nr. 1
Nager-Teppich aus 100 % Hanf, 100 x 40 cm 5 mm dick ,2er Pack, (EUR 6,48 je Stück), Nagermatte geeignet als Käfig Bodenbedeckung z.B. für Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Degus, Ratten und andere Nagetiere.
  • Made in Germany aus 100 % Hanf
  • fressbar und voll verdaulich, 100 % pflanzlich
  • natürliche Einstreu- und Schlafunterlage für Ihren Nager
  • hohe Feuchtigkeitsaufnahme, geruchsbindend und kompostierbar
  • milbenfeindlich und für Allergiker geeignet

Letzte Aktualisierung am 12.06.2017 um 11:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bestseller Nr. 1
Hugro 6303750 Hanfeinstreu
  • Beschreibung:
  • chemikalienfrei
  • 100% pflanzlich
  • saugstark
  • 100 Liter Inhalt

Letzte Aktualisierung am 12.06.2017 um 12:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die wichtige und regelmäßige Reinigung des Käfigs

Die Reinigung des Käfigs ist vielleicht das Wichtigste im Zusammenleben mit den Farbratten. Ist man hier nachlässig, rächt es sich durch übelsten Geruch. Deshalb ist Folgendes absolut notwendig.

Tägliche Reinigung

  • die Rattenköttel mit einer kleinen Schaufel aus dem Rattenklo und der Einstreu herausholen, die Urinstellen aus der Einstreu entfernen und dasfeuchte Zeitungspapier erneuern.
  • die Gitterstäbe mit einem feuchten Tuch abwischen (Urinspritzer)
  • die Nippeltränken mit heißem Wasser reinigen
  • nicht gefressenes Frischfutter entfernen, es könnte schimmeln

1 – 2 x pro Woche

  • die gesamte Einrichtung herausnehmen und abschrubben
  • die Einstreu erneuern.

Als Putzmittel nur heißes Wasser und Bürste nehmen, möglichst keine Reinigungsmittel. Und nicht vergessen, den Boden um den Käfig herum zu fegen. Es lohnt sich!

Was sind eure Tipps und Erfahrungen für den richtige Käfig und die Einrichtung? Schreibt eure Meinung doch einfach in die Kommentare!

Teile diesen Beitrag, wenn er dir geholfen hat!

Möchtest du 1-2 mal im Monat tolle Artikel und Tipps rund um Ratten in deinem Email-Postfach? Dann abonniere jetzt unseren kostenlosen Newsletter! 

Ich werde deine Emailadresse nicht weitergeben. Lies mal unsere Datenschutzbestimmungen durch!

 

Letzte Aktualisierung am 12.06.2017 um 12:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Über Johannes 72 Artikel
Servus und Hallo! Johannes schreibt zusammen mit anderen Experten über die Haltung von Farbratten als Haustiere. Wenn du Fragen hast oder dein Wissen mit uns teilen möchtest, schreib einen Kommentar oder klicke auf Kontakt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*